Assistenzhund - wertvolle Ausbildungen - Hundeschule Freiburg

Hundeschule Freiburg - Susanne Allgeier mit Hund

Gemeinsam Wege gehen

Die wirklichen Bedürfnisse Deines Hundes erkennen, erfüllen und mit Deinen in Einklang bringen.
Hundeschule Freiburg Logo Septemberhund
Hundeschule Freiburg Assistenzhund Zeichnung

Der Assitenzhund - vielfältige Möglichkeiten für seine Ausbildung.

Der Einsatz des Assistenzhundes ist total vielfältig!

Er kann Dir im Rollstuhl Dinge anreichen und, kann Über- oder Unterzucker erkennen und anzeigen. 

Ebenso ist es möglich, dass er Dir Sicherheit im Leben allgemein oder im Umgang mit anderen Menschen bietet. 

Der Assistenzhund kann jedoch auch im Beruf als Therapiebegleithund eingesetzt werden. 

Auch wenn Du Deinen Hund nicht wirklich als Assistenzhund benötigst, kann eine spezielle Ausbildung Euere. Egal in welche der hier aufgeführten Richtungen Du Dich entscheidest, Du wirst Deinen Hund immer besser verstehen lernen. 

Wenn er dann noch spürst, dass Du seine Hilfe schätzt, stärkt es gleichwohl sein Selbstbewusstsein. 

Hundeschule Freiburg Assistenzhund Hundeaugen

Ausbildungen des Assistenzhundes bei Septemberhund

Körperliches Handicap

Egal, ob Du Dich im Rollsuhl durchs Leben bewegst oder in sonstiger Weise körperlich eingeschränkt bist, kann Dir der Assistenzhdund eine super Hilfe sein.

Zum körperlichen Handicap zähle ich hier auch die Schwankung des Blutzuckers. Der Diabeteswarnhund zeigt Dir diese Schwankung an und Du kannst schnell reagieren.

Psychisches Handicap

Dich begleitet z.B. eine Depression oder eine Form von Autismus, dann ist der Assistenzhund eine wichtige Hilfe im Kontakt mit Deinen Mitmenschen oder um überhaupt in Bewegung zu kommen.

Er bringt Dich nach draußen!

Hier muss gut abgewägt werden, wann der richtige Zeitpunkt ist, einen Hund mit in Dein Leben zu nehmen.

Beruflicher Einsatz

Der Therapiebegleithund findet seinen Einsatz z.B. in der Praxis von Psychologen, Logopäden oder Physiotherapeuten. Häufig reicht hier alleine seine Anwesenheit. Doch die Möglichkeiten seines Einsatzes gehen weit darüber hinaus.

Ein weiteres großes Feld sind die Schulen. Der Schulhund erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Wie läuft die Ausbildung ab

Die Ausbildung des Assistenzhundes findet im individuellen Training statt. 

Wir besprechen, wie Dein Alltag aussieht und wo der Hund seinen Einsatz finden soll. 

Die Übungen werden Schritt für Schritt und nacheinander aufgebaut. Das Training findet ausschließlich mit positiver Verstärkung statt.

Voraussetzungen für die Ausbildung

Einiges, was zur speziellen Ausbildung des Assistenzhundes gehört, kann schon aufgebaut werden, wenn Dein Hund noch nicht alle Basics vollständig beherrscht. 

Doch die Basics sind unabdinglich. Dein Hund muss an der Leine gehen können, sollte sowohl in Sitz als auch in Platz bleiben können der Rückruf sollte sitzen.

Hundeschule Freiburg Assistenzhund Hund schaut in Kamera
Hundeschule Freiburg Augen eines Welpen

Mein kostenloses Angebot für Dich in der Hundeschule Freiburg.

Septemberhund Newsletter

Auf Dich warten neueste Impulse zu ganz unterschiedlichen Themen rund um den Hund.

Erscheint in unregelmäßigen Abständen.

Mit wertvollen Tipps, die Deinen Alltag mit Deinem Hund leichter machen.

Septemberhund auf YouTube

Es stehen Dir unterschiedliche Anleitungen und wertvolle Hilfestellungen per Video zur Verfügung.

Der Kanal wird laufend erweitert.

Du kannst auch Wünsche äußern, die werde ich mit aufnehmen.

Septemberhund Webinare

Hier erfährst Du grundlegendes zur Körpersprache von Hunden und wie Du sie interpretierst.

Es sind weitere Webinare in Vorbereitung.

Durch die Übungen lernst Du, wie Du das Wissen auf Deinen Hund übertragen kannst.

Hundeschule Freiburg Assistenzhund Susanne mit Godiva

Meine Erfahrung zum Thema Asistenzhund

Viele Jahre Arbeit in Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen haben mir einen reichen und wertvollen Erfahrungsschatz gebracht.

Meine Leidenschaft für freies Formen sorgt für viele Ideen und Möglichkeiten, wie ich diese Ideen umsetzen kann.

Die Ausbildung meines Hundes Fitz zum Blindenführhund hat mir viel gezeigt wie viel möglich ist. Es ist wie ein kleines Wunder, wenn ich wieder einen Schritt weiter bin in der Ausbildung. Immer lerne ich wieder dazu, da mir der Hund zeigt, wie es für ihn am einfachsten geht. 

Als ich die erste Diabeteswarnhündin ausgebildet habe, war ich total verblüfft, wie schnell die Geruchserkennung funktionierte. 

Wenn Du Fragen hast, melde Dich bei mir. Ich freue mich auf Dich und Deinen Hund.

Kundenstimmen

Mit Susanne macht das Hundetraining meinem Hund und mir großen Spaß. Susanne hat immer ein Lächeln auf den Lippen und nimmt mit viel Humor das Training wichtig, aber nicht zu ernst. Sie nimmt mit ihrer Erfahrung und ihrem Scharfsinn meinen Hund und mich wahr und wertschätzt uns.
Sie zeigt mir, durch meinen Hund, meine aktuellen Themen auf und findet aus ihrem Methodenkoffer die passende Antwort darauf.
Durch Susanne lerne ich, meinen Hund sein zu lassen, ihn zu verstehen und ihn mit seinen Fähigkeiten und Eigenarten wertzuschätzen. Durch das Training mit Susanne fühle ich mich selbstsicherer und freier im Umgang mit meinem Hund."
Gloria M.
Wir sind angekommen. Bei Susanne Allgeier. Bei Septemberhund. Hier bleiben wir. Und gehen gemeinsam ein Schritt nach dem anderen vorwärts. Hier fühlen wir uns verstanden. Hier finden wir einen Weg, der für uns alle gehbar ist. Unseren eigenen Weg. Wir sind eine chaotische Großfamilie. Trotz aller Schwierigkeiten Hund und Kinder unter einen Hut zu bringen, hat Susanne mit uns zusammen einen Weg gefunden. Einen Weg, der für niemanden Abstriche macht, sondern für alle ein großer Gewinn ist...
Wir sind noch am Anfang. Aber die Fortschritte, die wir alle täglich machen, sind unglaublich und machen einfach Freude. Freude am weiter üben. Freude am Lernen von einander. Freude am Zusammensein. Wir können Susanne einfach nur von Herzen weiterempfehlen. Sie ist eine tolle Hundetrainerin. Sie schafft es immer wieder uns neue Sichtweisen aufzuzeigen und somit unseren Vierbeiner zu verstehen und so zu handeln, dass es für alle ein guter Weg ist. Und am Ende stimmt das Ergebnis.
Jenny K.
Zwei Hundeschulen hatte ich bereits mit Ronja besucht und auch viel gelernt.
Immer wieder hatte ich das Gefühl, dass die Methoden, welche mir gezeigt wurden nicht zu mir passten. Als ich dann beschloss, Ronja in Richtung Schulhund auszubilden, stieß ich, auf Susanne Allgeier. Bereits in der ersten Stunde erfuhr ich, dass ich nicht Susannes Methoden nachahmen sollte, sondern sie gemeinsam mit mir und meinem Hund einen Weg suchte, wie die Kommunikation zwischen Ronja und mir funktioniert.
Ernüchternd war die Erkenntnis, dass mein Hund bereits alles kann, ich allerdings erst am Anfang der Lernkurve stehe. Auch die Erkenntnis, dass jeder Spaziergang ein Training darstellt, war ernüchternd.
Nimmt man es an, sieht man die Erfolge und man lernt den Hund lesen. Eine sehr spannende Reise, die noch lange nicht zu Ende ist.
Mirjam K.
Das Hundetraining mit Susanne Allgeier ist erfrischend und erfolgreich. Ich habe gelernt bei mir und beim Hund zu sein und mich nach meiner eigenen inneren und äußeren Haltung zu fragen, statt vom Hund etwas zu verlangen, das ich selbst nicht gut kann.
Mein Neufundländer und ich gehen nun einen Weg des Herzens, mit Liebe und Respekt füreinander und meine Hündin zeigt mir, wo es für mich an meiner Einstellung und an meinem Verhalten etwas zu lernen gibt.
Nach 3 Einzelstunden freuen sich mein Hund und ich auf alle Herausforderungen, die noch kommen werden, vertrauen auf unsere Teamfähigkeit und bedanken uns ganz herzliche für die präsente Hilfe.
Eva V.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner